ZaFoX

Mit der Anwendung ZaFoX managen Sie Ihre Zahlungsforderungen, insbesondere wenn diese sich regelmäßig wiederholen (Miete, Nebenkosten etc.)
Zunächst erstellen Sie einen (Grund-) Gebührenbescheid mit dem Sie dem Debitor Ihre aktuelle Forderung und ggf. wiederkehrende Forderungen mitteilen.
ZaFoX bietet hierzu eine komfortable Schnittstelle zur Fachanwendung ABUko, zu Word zur Bescheiderstellung und zum eingesetzten Kassensystem.

 

Leistungsübersicht

● Erstellung von Zahlungsbescheiden (Gebühr/Miete etc.)

● Frei erstellbarer Gebührenkatalog, z.B. Haushaltsvorstand, Partner, Kinder (in verschiedenen Altersstrukturen) mit Bezug auf die Unterkunft (unterschiedliche Gebühren für jede Unterkunft hinterlegbar)

● Definition eines Vorlagenbescheides als Basis

● Automatisierte Generierung weiterer Bescheide bis z.B. Jahresende in Monats- oder Quartalsrhythmus mit entsprechendem Forderungstermin

● Druck der Bescheide über komfortable Wordanbindung

● Schnittstelle zu verschiedenen Kassensystemen, frei wählbare Übergabe der Forderungen an die Kasse

Übersicht Zahlungen & Forderungen

 

Die Personalien und Adresse des Debitors werden beispielsweise aus dem Unter­kunfts­­management ABUko übernommen, ebenso die verwandtschaftliche ­Beziehung für die Einzelpositionen.
Ohne ABUko können die Basisdaten ­einmalig erfasst und für spätere ­Bescheide ­problemlos kopiert werden.
Auf Basis des Grundbescheides können wiederkehrende Zahlungs­forderungen mit entsprechendem Fälligkeitsdatum z. B. bis Jahresende generiert werden.

Gebührentabelle

 

Einzelpositionen

Einzelpositionen, bezogen auf bestimmte Gebäude oder familiäre Beziehungen, können als Grundlage für die Erstellung von Bescheiden in einer eigenen Tabelle erfasst werden und somit für verschiedene Bescheide herangezogen werden. Der Bescheid selbst kann beliebig viele Einzelpositionen enthalten.

 

Export

Zahlungsforderungen werden erst dann an das Kassensystem über­mittelt, wenn das Fälligkeitsdatum erreicht ist. Dies geschieht mittels einer Übergabedatei in der beliebig viele Forderungen enthalten sein können. Das manuelle Einbuchen in das Kassensystem entfällt somit.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung