Aufrufsystem AuReS

Aufrufsystem AuReS

Im Wartebereich befindet sich ein Touchscreen, an dem der Ausländer seine Grunddaten eingibt. Diese Personendaten können auch mit einem Ausweisleser direkt übernommen werden.
In einer Menüführung (mehrsprachig, auch arabisch) wird das Anliegen des Ausländers erfasst. Nach Abschluss dieser Eingabe erhält der Ausländer einen Ausdruck mit Grunddaten und Wartenummer.

 

 

 

(Im Bild sehen sie das Display im Probebetrieb in unserer Entwicklung.)

 

 

In Stranger gibt es ein Menü „Wartebereich“ welches als eigenes Fenster immer offen sein kann. Dort werden die aktuell wartenden Personen angezeigt mit den eingegebenen Grunddaten, Wartenummer und Erfassungszeit.

Weiterhin gibt es für jeden Wartenden einen Status (wartend, zugeordnet, aufgerufen, in Sachbearbeitung, abgeschlossen).
Die Sachbearbeiter wählen aktiv in der Liste einen Kunden der dann damit dem Sachbearbeiter zugeordnet wird.
Weiterhin kann der Sachbearbeiter eintragen, wann der Ausländer voraussichtlich „bedient“ wird – das soll bei längeren Wartezeiten die Möglichkeiten bieten, dass der Kunde nochmal geht und später wiederkommt.

 

Im Wartebereich hängt ein Bildschirm, mit dem die Wartenden aufgerufen werden und wechselnd alle Wartenden mit voraussichtlicher Sachbearbeitungs-Anfangs-Zeit und dem dafür zuständigen Sachbearbeiter und Zimmer angezeigt werden.

 

Presseinformation Februar 2019

Inhalt hinzufügen...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung